Museum


Räumlichkeiten

Das Museum befindet sich in der alten Güterabfertigung am Bahnhof Emmelshausen. Die Halle wurde bereits zur Eröffnung des Bahnhofs als Fachwerkbau errichtet. Später wurde eine Erweiterung zur heutigen Größe vorgenommen.
Es handelt sich beim Ensemble Empfangsgebäude und Güterschuppen also um das älteste der Stadt Emmelshausen!
Beide sind im Besitz der Stadt und wurden aufwendig renoviert.



Ebenfalls zum Museum gehört der kleine Stellwerksanbau. Er beherbergt ein mechanisches Stellwerk der Bauart Jüdel. Es befindet sich im Originalzustand und kann bedient werden. Später soll von hier aus auch die Modellbahn gesteuert werden.


Exponate

In der Ausstellung können zahlreiche Exponate aus dem Bahnbetrieb besichtigt werden. Neben den Klassikern wie Uniformen, Lampen oder Signalen sind auch exotischere Teile vorhanden.
Eine Dampflokglocke und -pfeife, Sitzbänke aus dem Schienenbus, ein selbst gebauter Fahrkartenschalter und Fernsprechkästen mit funktionierenden Telefonen zählen dazu.
Die Kurbeltelefone sind mit einer originalgetreuen Telegrafenleitung verbunden, die sich durch die Halle spannt.



Fotoausstellung

Die umfangreiche Bildersammlung aus verschiedenen Archiven stellt die Geschichte der Strecke Simmern - Boppard dar.
Jeder Bahnhof und Haltepunkt ist im Wandel der Zeit zu sehen. Zahlreiche originale Baupläne und Karten laden zum Entdecken ein.


Modellbahn

Die Modellbahn zeigt den Bahnhof Emmelshausen im Zustand der 1960er- bis 1980er-Jahre, also vor der Teilstilllegung und dem Rückbau der Gleisanlagen.
Mit Fahrzeugen verschiedener Epochen kann der frühere Betrieb anschaulich gezeigt werden. Nach einer Erweiterung kann jetzt auch der Haltepunkt Hollnich befahren werden, weiteres ist geplant.



Stadtgeschichte

Erklärungen und Skizzen, sowie zahlreiche historische Fotos und Postkarten zeigen die Entstehung von Emmelshausen ab den ersten keltischen Siedlern bis zur Stadt.


Filme zur Hunsrückbahn und aus dem Museum

Playlist mit Filmen und Videos aus dem Museum und von den Strecken der Hunsrückbahn.

Filme bei YouTube